7 häufigsten Haarmythen: Wahr oder Falsch? | Priorin®N
Switch Language

Haarmythen auf dem Prüfstand

Haarmythen und unglaubliche Fakten zum Thema Haar. Was ist wahr und was ist Mythos?
 

Wachsen die Haare schneller, wenn man Sie häufig schneidet? Schädigen Haargummis die Haare? Um das Thema Haar und Haarwachstum ranken sich viele Mythen und manchmal ist es gar nicht so leicht zu unterscheiden was Fakt und was Mythos ist. Wir haben einige spannende Mythen und unglaubliche Fakten zum Thema Haare zusammengetragen und verraten, was Fakt und was Mythos ist.

Lassen Sie sich überraschen.

    Unglaublich aber wahr! Jedes Kopfhaar wächst ca. 0,3 mm am Tag. Das heisst: Zusammen genommen produzieren die Haarwurzeln und das sind 100.000 und mehr 30 Meter Haarsubstanz am Tag. Mindestens!

    Mythos. Das Haar wächst nicht an den Haarspitzen, sondern an der Haarwurzel. Daher lässt das Haareschneiden die Haare nicht schneller wachsen. Nach dem Schneiden kann aber der subjektive Eindruck entstehen, da die Haare schöner fallen und an den Spitzen voller aussehen können.

    Stimmt. Haargummis bedeuten eine mechanische Belastung für die Haare. Als Folge kann Haarbruch auftreten. Aus diesem Grund sollten Haargummis sparsam eingesetzt werden oder auf schonendere Alternativen zurückgegriffen werden.

    Mythos. Spliss tritt vor allem bei langen Haaren häufig auf. Pflegeprodukte können die Haare aber nicht wieder zusammenwachsen lassen. Das einzige was hier hilft, ist die Haare an entsprechender Stelle abzuschneiden.

    Unglaublich aber wahr! Personen mit blonden Haaren haben im Durchschnitt etwa 150‘000 Haare, währenddessen Braunhaarige etwa 100‘000 Haare auf dem Kopf haben. Rothaarige Personen haben im Durchschnitt sogar nur etwa 90‘000 Haare auf dem Kopf.

    Wahr. Ein seidener Kissenbezug kann schonender für die Haare sein als ein Baumwollbezug, da die Haare auch im Schlaf durch die Reibung beansprucht werden. Je glatter also die Unterlage ist, desto schonender ist es für das Haar.

    Mythos. Gute Pflege versorgt das Haar mit Nährstoffen, verbessert seine Struktur, macht es stabiler und geschmeidiger. Sein Wachstum beschleunigen kann sie nicht.