Selbsttest & Diagnosemethoden | Priorin® N
Switch Language

Selbsttest und medizinische Diagnosemethoden: Habe ich wirklich Haarausfall?

Selbsttests liefern erste Anhaltpunkte, medizinische Diagnosemethoden bringen Gewissheit


Haare auf dem Kopfkissen, Haare im Waschbecken, Haare auf der Jacke – und es werden immer mehr? Ob der subjektive Eindruck täuscht oder womöglich ein krankhafter Haarausfall vorliegt, lässt sich herausfinden – mit Selbsttests und medizinischen Diagnoseverfahren. Selbsttest liefern erste Anhaltspunkte und können eine gute Grundlage sein, um die Haarprobleme mit dem Fachpersonal in Drogerien und Apotheken zu besprechen. Anschliessend kann eine Behandlung mit rezeptfreien Präparaten wie beispielsweise Priorin® N gestartet werden. Medizinische Diagnoseverfahren beim Dermatologen bringen Gewissheit und können helfen die Ursache des Haarausfalls zu begründen, wenn eine Behandlung mit rezeptfreien Präparaten nicht zum Erfolg geführt hat.