Switch Language

Priorin® N hilft bei Haarausfall verschiedener Ursachen

So unterstützt das Präparat den Aufbau der Haarsubstanz
 

Volles, gesundes und glänzendes Haar ist ein urmenschliches Bedürfnis. Doch für viele Frauen und Männer sieht die Realität anders aus: Haarausfall bedeutet für sie einen erheblichen Leidensdruck.

Die Gründe für ein gestörtes Haarwachstum sind vielfältig. Im Zweifel sollten Betroffene eine Fachberatung aufsuchen, um die Ursachen zu ergründen, schwerwiegende Krankheiten als Ursache auszuschliessen und eine geeignete Therapie festzulegen: Die Expertinnen und Experten etwa in der Apotheke oder Drogerie geben fachkundig Rat.

Egal, was den Haarzyklus aus dem Lot gebracht hat: Wenn es gilt, das Haar nach der Krise wieder aufzubauen, geben die Wirkstoffe in Priorin® N der Haarwurzel, was sie zur Bildung starker Haare braucht.

 

Vier Bausteine für eine gesunde Haarsubstanz
 

Das Aufbaupräparat Priorin® N basiert auf vier Wirkstoffen, die sich in ihrer Wirkung gegen Haarausfall ergänzen:

Goldhirse-Totalextrakt_new

Goldhirse - Totalextrakt

Goldhirse-Totalextrakt

Weizenkeimöl

Goldhirse-Totalextrakt

Vitamin B5 (Pantothensäure)

Goldhirse-Totalextrakt

L-Cystin – ein Bestandteil des Haarproteins Keratin

Diese Bausteine – und die in ihnen enthaltenen Mikronährstoffe – sind für die Bildung neuer Haarsubstanz essenziell. Sie können die Durchblutung der Kopfhaut anregen und das Haarwachstum unterstützen.

 

Priorin® N behandelt Haarausfall systemisch
 

Durch seine Darreichungsform als Kapsel zum Einnehmen liefert Priorin® N den Haarfollikeln diese wichtigen Inhaltsstoffe systemisch, das heisst: über den Blutkreislauf. So werden die Haarwurzeln von innen unterstützt, das Haarwachstum wird gefördert und die Haare bleiben länger in der Wachstumsphase.

Priorin® N Kapseln werden bei Haarausfall verschiedenster Ursache eingesetzt: Der Haarzustand bessert sich bei Einnahme von Priorin® N meist schon nach wenigen Wochen. Übrigens: Priorin® N hilft auch bei spröden und brüchigen Fingernägeln.